Navigation überspringenSitemap anzeigen

Gebäude-Thermografie mit ConsulTherma aus Rendsburg

Nutzen Sie unseren Wärmecheck

Mit dem ConsulTherma-Wärmecheck wissen Sie schon bald lückenlos über Ihre Immobilie Bescheid! Die Gebäude-Thermografie hat sich in den letzten 15 Jahren zu einem etablierten und anerkannten Verfahren entwickelt, Gebäude energetisch zu beurteilen. Die genutzten Thermografiekameras sind in den letzten Jahren technisch weiterentwickelt worden und liefern heute hervorragende und preiswerte Ergebnisse, von denen Sie als Kunde profitieren.

Wann sollte ConsulTherma beauftragt werden?

  • Wenn Sie planen, Ihr Haus ganz oder teilweise zu modernisieren
  • Wenn Sie das Gefühl haben, dass es im Haus zieht
  • Wenn Sie sich trotz normalen Heizens unbehaglich fühlen
  • Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Heizkosten zu hoch sind
  • Wenn an einigen Stellen im Haus Schimmelpilzbefall vorhanden ist
Gebäude-Thermografie
Thermografie: Was ist das eigentlich?

Thermografie: Was ist das eigentlich?

Jeder Körper, der eine höhere Temperatur als den absoluten Nullpunkt von -273 °C hat, sendet eine elektromagnetische Strahlung aus. Deren Wellenlänge ist für das menschliche Auge nicht wahrnehmbar. Sogar von extrem kalten Objekten, wie etwa Eiswürfeln, geht Infrarotstrahlung aus. Umso höher nun die Temperatur eines Objektes ist, desto höher ist auch die infrarote Strahlung. Thermografiekameras wandeln die elektromagnetische Strahlung in ein optisch sichtbares Bild um und machen die Strahlung für das menschliche Auge sichtbar!

Gebäude­thermografie mit dem Profi: Was wir für Sie tun können

Wir stehen für intensive Beratung zum Thermografie­verfahren und die Erstellung qualifizierter Thermografie­berichte. Der Bericht beinhaltet eine fundierte thermografische Untersuchung des Gebäudes. Im Rahmen des Vororttermins wird zunächst die vorhandene Dämmung erfasst. Darauf aufbauend werden thermografische Aufnahmen von allen zugänglichen und zu begutachteten Flächen gemacht, um eine vollständige Aussage zu etwaigen Schwachstellen der Dämmung zu erhalten.

Von den zu untersuchenden Flächen werden sowohl thermografische Aufnahmen als auch reale Bilder erzeugt und ausführlich in einem Bericht dokumentiert und kommentiert. Dieser Bericht kann als Grundlage für die Umsetzung möglicher Maßnahmen zur Wärmedämmung dienen.

Die persönliche Besprechung des Berichts und möglicher Schwachstellen bei der Dämmung bei Ihnen vor Ort gehören für uns immer zum Service.

Vertrauen Sie auf:

  • Neutralität bei der Erstellung des Berichts
  • Schnelle und termingerechte Erstellung des Thermografie­berichts
  • Beantwortung von allen Fragen im Zusammenhang mit der Thermografie­analyse – auch dann, wenn der Thermografie­bericht abgeschlossen ist.
Wann Sie uns mit der Gebäude­thermografie beauftragen sollten?

Wann Sie uns mit der Gebäude­thermografie beauftragen sollten?

Sanierung: Ob Sanierung oder Kauf eines Altbaus; der Wärmecheck hilft bei der Bestandsaufnahme und gibt Auskunft über den Zustand der Dämmung. Mögliche Schäden an der Wärmedämmung und Wärmebrücken werden aufgedeckt.

Qualitätskontrolle: Ganz gleich, ob bei einer Altbausanierung oder bei einem Neubau, Mittels Gebäudethermografie können beim Neubau oder der Sanierung durchgeführte Handwerksarbeiten überprüfen werden.

Spurensuche: Leckagen in der Fußbodenheizung oder Wasserrohrbrüche: die Gebäudethermografie spürt auf, was man sucht, ohne dass man die Wände oder Fußböden vollständig aufbrechen lassen muss.

Unser gemeinsamer Termin im Raum Rendsburg

Konnten wir Ihr Interesse an unserem Wärmecheck oder unseren weiteren Leistungen wie der Energieberatung oder der Erstellung von Energieausweisen wecken? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf – und unseren persönlichen Vor-Ort-Ter­min!

04331 / 830 844
Whatsapp-Logo
Zum Seitenanfang